16. Etappe (ca. 28km)

Von Carrión de los Condes

nach

Terradillos de Los Templarios


Größere Kartenansicht

Zur eintönigen Landschaft kommt nun auch noch Dauerregen. Da bleibt der Fotoapparat im Rucksack.

15. Etappe (ca. 20km)

Von Frómista

nach

Carrión de los Condes


Größere Kartenansicht

Im weiterem Verlauf der Meseta wird die Landschaft zunehmend eintöniger.

14. Etappe (ca. 26km)

Von Castrojeriz

nach

Frómista


Größere Kartenansicht

Es geht bei schönem Wetter weiter in die ersten Ausläufer der Meseta.

Zuerst gilt es jedoch noch einen Pass zu erklimmen.

Der Weg nach Frómista führt an einem Kanal entlang. Eine nette Abwechslung zu sonstigen Landschaft.

Die ungewöhniche aber schöne Kirche von Frómista.

13. Etappe (ca. 38km)

Von Burgos

nach

Castrojeriz


Größere Kartenansicht

Obwohl uns Burgos mit Regen verabschiedet, wird das Wetter an diesem Tag noch sehr gut.

Hontanas kommt in sicht. Eigendlich ist das dass Tagesziel aber an diesem Tag leider so überlaufen das ich weiter gehe.

San Anton kommt in sicht.

Geschaft, Castrojeriz!